Als API (Application Programming Interface) bezeichnet man eine Programmierschnittstelle, die es ermöglicht, Datenbanken und somit Informationen, Programmfunktionen, Benutzeroberflächen oder Hardwarekomponenten anzusteuern. So lassen sich Drittprogramme an eine Software anbinden, bestehende Softwarelösungen erweitern oder ein Softwareprodukt modulweise programmieren und anschließend per API zusammenfügen.

« Zurück zum Glossar