Eine Private Cloud stellt den Usern Dienste über einen Internet- oder Intranetzugang zur Verfügung. Sie grenzt sich von der Public Cloud davon ab, dass nur ausgewählte Nutzer zugreifen können und die Öffentlichkeit außen vor bleibt. Eine Private Cloud minimiert Sicherheitsrisiken, ist individuell an die Anforderungen es Unternehmens anpassbar und die Infrastruktur kann skaliert werden.

« Zurück zum Glossar