Verlagswesen

Das Verlagswesen sieht sich mit zunehmend größeren Herausforderungen konfrontiert, was den Absatz betrifft. Um Printprodukte weiterhin rentabel produzieren und verkaufen zu können, bedarf es straffer organisationaler Strukturen sowie gezielter Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Vor allem aber müssen Medien- und Verlagshäuser ihre Zielgruppe genau kennen.

Auf Basis des combit Relationship Managers bietet cosmolink Consulting eine intelligente Branchenlösung für Verlage, die auch mit großen Datenmengen problemlos klarkommt. Für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage besonders interessant ist die umfangreiche Aboverwaltung, mit der unter anderem Laufzeiten und (automatische) Laufzeitverlängerungen verwaltet werden können. Auch die Festlegung von Laufzeitpreisen ist möglich und die wiederkehrende Rechnungsstellung kann weitgehend automatisiert werden.

Abo- und Anzeigenkunden gezielt ansprechen

Neben der Gewinnung von Abonnenten kann auch der Anzeigenvertrieb über das combit CRM gesteuert werden. Durch die Bündelung von Abos und Anzeigen in nur einem System, erhalten Sie eine vollumfängliche Marktübersicht und können Verkaufspotenziale schnell erkennen. Neben zielgerichteten Marketingaktionen ist auch die Integration des Onlinegeschäfts möglich.

Mit der cosmolink Business Solution können Verlage zudem den Einkauf und die Produktion von Druckerzeugnissen sowie die Lagerhaltung und den Versand steuern. Die Event- und Seminarverwaltung unterstützt bei der Organisation von Lesungen und anderen Veranstaltungen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit Autoren und Urheberrechte über das CRM zu verwalten.

Success Story

Organisation Vereinigte Fachverlage
Branche Fachzeitschriften
Standort Mainz
Internet www.vereinigte-fachverlage.info
Herausforderung Eine Software, die flexible Anpassungen ermöglicht, mit selbstständig anpassbarer und benutzerfreundlicher Oberfläche sowie Verbesserung der Organisation und Automatisierung der Abläufe
Lösung combit CRM inkl. individueller Erweiterungen
Erfolg Beschleunigte Prozesse durch Automatisierungen sowie Verbesserung der Datenqualität durch transparente Darstellung der Kundenbeziehungen

Success Story: Vereinigte Fachverlage GmbH

Unternehmen

Die Vereinigte Fachverlage GmbH Mainz (VFMZ) publiziert als Teil der Cahensly Mediengruppe technische Fachzeitschriften für Dienstleistung, Industrie und Handel. Mehr als 120 Mitarbeiter arbeiten an den rund eine Million Druckschriften die jedes Jahr weltweit verlegt werden. Der Verlag, deckt mit seinen Veröffentlichungen die Themenbereiche Maschinenbau, Umwelt- und Verfahrenstechnik sowie Logistik ab. Seit vielen Jahren besteht außerdem eine Kooperation mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Im Zuge der Zusammenarbeit werden Zeitschriften und Kataloge, die offizielles Organ von VDMA-Forschungsvereinigungen und deren Arbeitskreisen sind, herausgegeben.

Herausforderung

Ursprünglich sollte die gesuchte CRM-Lösung lediglich den Vertrieb unterstützen und Kontaktdaten von Kunden und Partnern zuverlässig verwalten. Je mehr sich die Verantwortlichen mit dem Thema beschäftigten, desto klarer wurde jedoch, dass die Software auch flexibel erweiterbar sein musste und die Darstellung eigener Entwicklungen und Geschäftsfelder ermöglichen sollte. Vor allem bei der Erstellung von Marktübersichten, die eine große Zahl komplexer Datensätze veranschaulichen, sollte die CRM-Lösung eine zentrale Rolle einnehmen. Die Arbeitsabläufe dafür sollte die CRM Lösung durch clevere Automatisierung vereinfachen und beschleunigen.

Lösung

Durch Internetrecherche wurde das Projektteam auf den combit Relationship Manager aufmerksam. Schnell bemerkte man, wie vielfältig er sich erweitern und einstellen lässt, sodass er die Herausforderungen des Verlagswesens voll abdeckt. Zusammen mit dem von combit zertifizierten Solution Partner cosmolink wurde an der Datenmigration und der Einrichtung der Oberflächen gearbeitet. Über eine selbsterzeugte Schnittstelle wurden die Daten in das neue System übertragen. Die SQL-Datenbanktechnologie des combit CRM erwies sich als hervorragend in Bezug auf Sicherheit und den schnellen Zugriff. Bei der Umsetzung stellte man außerdem erfreut fest, dass sich die Kosten im unteren Drittel für ein solches Projekt bewegten. Workshops machten die Mitarbeiter fit für die tägliche Nutzung. Im Einsatz erweiterten sie dann ihre Kompetenz durch „Learning by Doing“. Im laufenden Betrieb zeigte combit CRM schnell seine Stärken: So wurde durch die transparentere Abbildung der Kundenbeziehungen vor allem die Arbeit von Marketing und Vertrieb erleichtert. Auch der Außendienst profitiert vom Live-Zugriff auf Kundendaten.

Nachdem die Software stabil im Unternehmen verankert war, wurden in Zusammenarbeit mit cosmolink individuelle Erweiterungen realisiert. Dafür wurde eine Bestands- und Bedarfsanalyse vorgenommen, ein Projektleiter bestimmt und ein Pflichtenheft erstellt. Die gewünschten Erweiterungen beinhalteten u. a. eine Bildrechteverwaltung und die Unterstützung beim Anzeigenverkauf durch die Anbindung an ein Redaktionssystem. Daneben sollte die Erstellung eines technischen Katalogs automatisiert werden.

Um die großen Datenmengen bändigen zu können und den Arbeitsaufwand möglichst klein zu halten, entstand eigens dafür eine Lösung: Per E-Mail werden die Anbieter aufgefordert, die neuesten Entwicklungen einzutragen. Diese werden mit den bereits vorhandenen Daten im Katalog abgeglichen. Der Abgleich erfolgt vollautomatisch und spart zeitliche und personelle Ressourcen. „Der combit CRM hat hier auf ganzer Linie überzeugt. Er ist so flexibel und vielseitig einsetzbar, dass er für uns inzwischen unverzichtbar ist“ sagt Markus Sommer, Bereichsleiter für Netz- und Systemverwaltung.

Erfolg

Aktuell werden mit dem combit Relationship Manager etwa 70.000 Datensätze verwaltet. Der Haupteinsatzbereich liegt im Vertrieb. Hier wird die Auftragslage eingeschätzt, Kundenpotenziale analysiert und die Kontakte des Außendienstes gesteuert und protokolliert, so dass alle Informationen zum Kunden auf einen Blick verfügbar sind. Das Marketing nutzt combit CRM für den personalisierten Mailversand, z. B. im Zuge der Katalogaktualisierung und für die Abonnentenverwaltung. In der Redaktion werden die Berichte erfasst, verwaltet und Belege für den Versand generiert. Das CRM ist zu einem umfassenden System gewachsen, das sehr spezifische Aufgaben innerhalb der betriebsinternen Abläufe unterstützt. Die Einsatzbereiche des CRM-Systems sollen mit der weltweiten Expansion des Unternehmens noch erweitert werden.

Umsatz steigern

Mehr Kunden gewinnen und langfristig binden.

Kosten reduzieren

Daten bündeln und Redundanzen vermeiden.

Fehler vermeiden

Volle Kontrolle und bestmögliche Automation.

Zeit sparen

Ein zentrales System für alle Abteilungen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen